Diskussion:Neue Leipziger Schule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich bitte um weiter Infos. Also stellt sie auf diese Seite. --(nicht signierter Beitrag von 213.7.18.154 (Diskussion) 10. August 2005, 21:01)

Überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

Die Neue Leipziger Schule scheint die nachfolgerin der Young British Artists zu werden. --Chrislb 00:34, 12. Aug 2005 (CEST)

Ich habe den Artikel zumindest sprachlich übarbeitet. Den Baustein habe ich erst mal wieder entfernt --Trainspotter 10:30, 12. Aug 2005 (CEST)

Zur Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Bei dem Stil der Neuen Leipziger Schule ist zu bemerken, dass er sehr gegenständlich ist. Die Gegenständlichkeit dieser neuen Kunstrichtung kommt zustande, weil viele der Maler erst einige Gegenstände fotografieren und dann von den Fotos abmalen.

Ich habe den oberen Abschnitt aus dem Artikel entfernt. Falls ihn jemand allerdings doch als irgendwie relevant erachten sollte, so soll er die Info in annehmbarer Qualität wieder einarbeiten. Mir ist dieser Aspekt jedenfalls völlig neu. Gegenständlichkeit kommt schließlich in der Malerei schließlich auch nicht von der Arbeitsweise sondern von der Darstellung des Bildinhaltes. --Trainspotter 22:27, 15. Mär 2006 (CET)

Der Satz, die neue Leipziger Schule "entstand in den 1990er Jahren" ist definitiv falsch: So genau lassen sich die Grenzen zwischen den "Schulen" nicht ziehen. In Leipzig wurde immer gegenständlich gemalt. Möglicherweise kann man sagen, dass sich seit den 90er Jahren ein verstärkter kommerzieller Erfolg eingestellt hat. Meines Wissens wird die Bezeichnung "Neue Leipziger Schule" auch auf die Maler der "zweiten Generation" angewandt, die sich in den 80er Jahren als Gegen-Strömung zu den Malern der alten Leipziger Schule sahen. Wenn es einen Bruch gab, dann wohl in den 80ern, und dann macht es auch am ehesten Sinn, die Trennung zwischen "alter" und "neuer" Leipziger Schule hier zu setzen. Wenn das jemand mit Ahnung überarbeiten mag, wäre vielleicht auch gleich ein Absatz zur Problematik dieses Labels angebracht ;) -- 217.184.95.215 18:51, 15. Jul 2006 (CEST)

Definition[Quelltext bearbeiten]

Dem Artikel fehlt es eindeutig an Definition. Wie ist die Bezeichnung „Neue Leipziger Schule“ Kunsthistorisch oder auch Kunstmarketingmäßig einzuordnen, welche Künstler werden dazugerechnet und vor allem wer nimmt diese ständig wechselnden Einordnungen vor und warum? Vielleicht könnte so stärker definiert werden, welche Namen in diesem Artikel tatsächlich Sinn machen und welchen nur gerne dabei sein möchten. Eine Ausgangspunkt hierfür könnte die Ausstellung „sieben mal malerei“ von 2003 im Museum für Bildende Kunst Leipzig mit den Malern Baumgärtel, Busch, Eitel, Kobe, Ruckhäberle, Schnell und Weischer sein. -- Kunani 16:19, 14. Feb. 2010 (CET)

Beleg[Quelltext bearbeiten]

Bitte das Zitat von Hans-Werner Schmidt belegen. Ich halte es zudem für entbehrlich (wie eigentlich auch den ganzen Artikel). -- Bodo Kamp 10:41, 27. Sep. 2011 (CEST)